app-store-small.png googleplay.png

Mosaik des Grafikdesigns

Brünn, 2.–5. 10. 2014

Persönlichkeit

Barbora Klímová

Barbora Klímová

Barbora Klímová ist Künstlerin Performance-Künstlerin und Absolventin Fakultät der Bildenden Künste der Technischen Universität. Sie ist Preisträgerin der Jindřich-Chalupecký-Preise des Jahres 2006, die sie für ihre Darbietung erhielt. Das Projekt nannte sie Replaced. Es handelte sich um die Werke fünf tschechischer Performance-Künstler der siebziger und achtziger Jahre, die sie in die Gegenwart übertrug. Zum Beispiel pflanzte sie am Brünner Kulturzentrum Nový Špalíček Blumen in die Spalten zwischen den Pflastersteinen, sie übernachtete in Brno auf einem Baum über den Moravské náměstí, lag mit dem Kopf zur Erde zwischen den Menschen.

Kateřina Šachová

Kateřina Šachová

Kateřina Šachová ist Grafikdesignerin und Illustratorin. Ihre Arbeiten auf dem Feld des Grafikdesigns sind harmonisch rein und dabei fröhlich, sie haben einen flächigen, kalligrafischen Charakter. Sie arbeitet geschickt mit dem leeren Raum und der Zerbrechlichkeit der Linien. Sie schuf unter anderem mehrere Autorenbücher sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Ľubomír Longauer

Ľubomír Longauer

Prof. Ľubomír Longauer ist eine wichtige Persönlichkeit des slowakischen Grafikdesigns mit einem breiten Spektrum an kreativen und experimentellen Aktivitäten. Sein Verdienst ist die Einrichtung eines selbständigen Instituts für Grafikdesign im Jahr 1999 an der Universität für Bildende Künste in Bratislava. Er realisierte eine Vielzahl selbständiger Autoren- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland. Er widmet sich der eigenen Schöpfung im Bereich Plakatkunst, angewandter Grafik, aber auch Publikations- und Forschungsarbeiten, ebenso wie der Organisation von Ausstellungen. Mit außergewöhnlichem Eifer widmet er sich der Forschung der Geschichte des Grafikdesigns, der in den Zyklus von Ausstellungen der Slowakischen Typografie I und II mündete, welcher in den Jahren 2004, 2005 und 2006 in Bratislava und Banská Bystrica präsentiert wurde.

Radana Lencová

Radana Lencová

Während ihres Studiums an der VŠUP (Vysoká škola uměleckoprůmyslová v Praze = Akademie für Kunst, Architektur und Design in Prag) interessierte sich Radana Lencová für kreative Ansätze bei der Arbeit mit der Schrift, und das sowohl künstlerisch (optisch, das Licht betreffend, fotografisch), als auch rein typografisch (sie schuf ein eigenes Autorenalphabet: Blasenschriftart, Golem, Poisson, Sonate, Mimikry usw.). Seit 2000 arbeitet sie mit dem Verlag Svět als Grafikdesignerin zusammen. Für die Verlagsarbeit erhielt sie unter anderen auch die Auszeichnungen: „Die schönsten tschechischen Bücher”, die fotografische Publikationen des Jahres. Im Rahmen ihres Doktoratsstudiums entwarf sie die neue Schulschrift Comenia Script für die Grundschulen, die Bestandteil des typografischen Projekts „Comenia - tschechische Schulschrift” wurde (Brousil, Lencová, Štorm).

Rick Poynor

Rick Poynor

Rick Poynor ist ein britischer Schriftsteller, Kritiker, Lehrbeauftragter und Kurator. Er spezialisiert sich auf Design, Medien, Fotografie und visuelle Kultur. Er ist Gastprofessor am Royal College of Art in London. Er schrieb mehrere Monografien über wichtige britische Persönlichkeiten im Bereich Kunst und Design: Brian Eno (Musiker), Nigel Coates (Architekt), Vaughan Oliver (Grafiker) und Herbert Spencer (Grafiker). In weiteren Büchern dokumentierte und analysierte er allgemeine Tendenzen im Bereich von Grafikdesign und Typografie. Dazu gehört die Typografie Now, die erste internationale Untersuchung der digitalen Typografie der späten 80er und 90er Jahre und No More Rules, eine kritische Studie über Grafikdesign und Postmodernismus. Poynor publizierte auch drei Essay-Sammlungen - Design Without Boundaries, Obey the Giant und Designing Pornotopia.

Besuchen Sie andere Aktion

Schuhe, die die Welt erobern

Zlín, 1.–3. 5. 2014

Geheimnis hinter einem gläsernen Vorhang

Nový Bor, 13.–15. 6. 2014

Netzwerke des Designs

Prag, 8. 9. – 19. 10. 2014

Lassen Sie das Design zu Wort kommen

Mladá Boleslav, 12.–14. 9. 2014

Mosaik des Grafikdesigns

Brünn, 2.–5. 10. 2014